Rom VIII – Tag 5

Das Programm für heute stand bereits am gestrigen Tag fest, da wir die Eintrittskarten für das Forum und den Palatin nicht verfallen lassen wollten, begaben wir uns in das Herz des antiken Rom.

Wind wandelten in strahlendem Sonneschein über den Palatin und besahen uns die Fresken, die einst das Haus des Augustus geschmückt hatten und bestaunten die alten Steine unter anderem das Haus der Livia.

Danach gingen wir durch die Gärten der Farnesini zum Forum hinunter und überquerten es einmal (was mit einem Kinderwagen gar nicht so leicht ist – das hat man davon, wenn man die Trageholfe daheim vergisst). Danach gönnten wir uns einen Frozen Yoghurt und aßen anschließend zu Mittag.

Dann gings mit einem völlig überfüllten und einem angenehm leeren Bus in die Ferienwohnung zurück. Wo wir dann bis 23.00 herumlungerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert