Gloria in rosa

Heute gibt es nicht zwei Blogposts am Tag, dafür aber mal wieder zwei Aktionen in einer.

Beim Let’s Farbenmix Summer Kids Sew Along auf dem Blog von Nell -> Bienvenido Colorido ist nun Woche drei angebrochen – diese Woche ist das Thema Jacke/Weste.

Ein Jackenschnittmuster war nicht unter den 4 Farbenmix-Schnittmustern die ich bereits besaß. Also musste ich mir eines kaufen. extra für das Sew Along. Ich hab mich für Gloria entschieden.

Bei der Farbwahl wurde ich dieses Mal von der zweiten Aktion geleitet, denn bei Emma ist das Farbmotto bei Frühjahrsputz im Stoffregal diese Woche ROT PINK ROSA. Also wurde es eine Gloria aus rosafarbenem Strechjeans, den ich vor Ewigkeiten bei Stoff und Stil im Sale erstanden hatte.

Gloria halb zu
Das Futter ist aus blauen „fly me to paradise“ von HHL (ich wollte in jedem Teil des Sew Along eine Gemeinsamkeit haben – auch wenn das bei einem der Teile nur ein Stück Webband war)
und Resten eines Ikea Stoffes.

Gloria Kragendetail gloria details unten

Hier kann man den Kontrast zwischen Futter und Rosa (koralle) der Jacke gut sehen.
Gloria halb halb
Gloria offen

Ich habe sogar einen Aufhänger eingenäht. Sowas mach ich sonst eigentlich nie.
Gloria Garderobe

So, nun bin ich gespannt auf die Jacken, Westen oder anderen Sachen zum Überziehen im Sommer.
Nächste Woche geht es weiter mit einem Farbenmix-Schnittmuster nach freier Wahl – mal sehen welches meiner zwei verbliebenen ich nähen werde.

Ich freue mich außerdem auf die Ton in Ton Linkparty bei Frühstück bei Emma.
Dort geht es nächste Woche mit dem Vernähen von Stoff in  GELB ORANGE weiter.

LG
Andrea

8 Gedanken zu „Gloria in rosa

  1. Anja

    Eine schöne Jacke, ich hatte auch keinen Jackenschnitt von Farbenmix und hab mich für Bandito entschieden, und „musste“ einen Reißverschluss einnähen. Da denk ich micr, ich hätts wie du machen sollen und was mit Knöpfen nehmen sollen – beim nächsten Mal 😉

    LG Anja

    Antworten
  2. Pingback: Das gesamte Farbenmix Outfit goes Tierpark Hellbrunn | Goldfrosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.