Kuschelmieze Scarface

Ich hab eine Kuschelmieze genäht.
Kuschelkatze quer
Vor einiger Zeit habe ich sie im Netz gefunden und gepinnt.

Am Sonntag hab ich mich dann entschlossen, sie spontan umzusetzen.
Dabei kam mir der rosa Ökoteddy, den ich letzte Woche in München bei „Das Blaue Tuch“ gekauft hatte ganz recht. Das Gesicht, der Bauch und der Schwanz sind aus grauem Stickfilz entstanden.

Die Katze war gut zu nähen, allerdings waren die dicken Stellen mit 4 Schichten Ökoteddy, etwas schwierig zu bewältigen, weil ich an meiner Maschine den Nähfußdruck nicht regulieren kann. Ich hab mir dann damit beholfen das Füßchen am Hebel mit der Hand etwas anzuheben.

Kuschelkatze hochDas Gesicht ist zweigeteilt, weil ich beim Aufbügeln des Filz nicht aufgepasst habe und das Ohr tewas angesengt war. Aber Narben geben ja Charakter 🙂

Kuschelkatze hinten
Der Po ist aus naturfarbenem Teddy entstanden, das fand ich witziger, also nur rosa.

So eine Katze kann natürlich ganz nackig bleiben, aber das muss sie nicht, deswegen hab ich An´bends noch schnell das dazugehörige Kleidchen fabriziert, welches ich beim Stöbern auf Sewunity entdeckt hatte.
Kleid der Kuschelkatze

Weil die beiden Schnittmuster so foto- und bewertungslos waren, konnte ich  mit meiner spontanen Sonntagsidee auch gleich zur Vollständigkeit der Website beitragen. 🙂

Das Ganze war ein umgesetzer Pin, deswegen geht das Kätzchen auch zu one pin a week bei Lillesol und pelle 🙂

 

 

Ein Gedanke zu „Kuschelmieze Scarface

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.