Elaine

SONY DSC

Ich wollte mal wieder für mich selbst nähen, bereits auf Pinterest war ich über dieses shirt gestolpert: http://www.pattydoo.de/2013/05/shirt-selber-naehen/  hatte mir aber noch gedacht, dass das in meiner Größe bestimmt blöd aussieht.

Dann hab ich über ein Forum den Blogeintrag von Lucy gefunden: http://lil-luci.blogspot.de/2013/05/glucks-schnaps-rums-22.html – die das shirt für größere Damen pobenähen durfte.

„Sieht ja in größeren Größen doch super aus“ dachte ich mir und deswegen hab ich mir dann das e-book gekauft. Genäht hab ich es dann am Samstag aus Trigemaputzlappen (ich hasse Jersey zuschneiden –  und das wird noch schlimmer, wenn man erst nach dem Ausschneiden liest, dass die Nahtzugabe schon dabei wäre – argh).

Nähen war dann ok, nur das Halsbündchen ist mir sehr misslungen, erst war die Fadenspannung falsch (warum leg ich noch immer diese blöde Unterfadenspule falsch rum ein) also auftrennen und von vorn, dann hab ich zu sehr gezogen und das Bündchen war nur noch wellig – buhhhhhh. Das hab ich natürlich erst beim anziehen gemerkt…

SONY DSC

Also hab ich das ganze Bündchen abgeschnitten. Da ich t-shirts mit V-ausschnitt lieber mag, hab ich mich schlussendlich dafür entschieden, den ganzen Ausschnitt mit Stoff zu unterlegen, diesen am alten A. festzunähen und dann einen  ganz neuen zu nähen. Den hab ich dann aber nicht mehr mit Bündchen genäht sondern einfach nur gesäumt. – Fertig – mit gefällt die V-Neck Variante, werd ich beim nächsten dann gleich so machen…

Ein Gedanke zu „Elaine

  1. Pingback: Elaine für mich | Goldfrosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.