Archiv der Kategorie: Ausflüge

Tiergarten Nürnberg

Am Wochenende haben wir uns mit fünf bekannten Familien in Nürnberg getroffen. Eingenistet hatten wir und im A&O Hotel am Hauptbahnhof, diese Kette ist recht familienfreundlich und im günstigen Preissegment angesiedelt, dafür ist es aber wirklich eine vernünftige Unterkunft.

Zur Unterhaltung von 11 Erwachsenen und 11 Kleinkindern hatten wir uns den Tiergarten ausgesucht, für mich mit einer absoluten Premiere – ich hatte zurvor noch nie Delfine gesehen <3.

SONY DSC SONY DSC
SONY DSC
Man kann sich die Tiere unter Wasser, vom blauen Salon aus, anschauen…
SONY DSC
…und von oberhalb der Wasseroberfläche.
Den Delfinen hätte ich, wenn ich allein gewesen wäre, wohl stundenlang zugesehen, auch wenn ich mich zwischendurch immer wieder mal gefragt habe, ob sowas (Tierhaltung zur Belustigung von uns Menschen) eigentlich in Ordnung ist…

SONY DSC
zusätzlich zu den Tieren gibt es noch einen riesigen Spielplatz mit diversen Atraktionen (Schaukeln, eine echt hohe Rutsche, ein Wasserlauf mit Schleusen und ein Streichelgehege direkt daneben) für groß und klein, dort hätte sich wohl mein Kind den ganzen Tag aufgehalten, wenn sie gekonnt hätte.

Sonntagsspaziergang am Inn – jetzt aber

….nachdem die Mützen fertig waren, konnten wir aufbrechen.

Mit den Bildern kommen jetzt auch die Tragebilder von den Kinderbeanies und der Schnabelin(aH)ose.

Zu Fuß und auf dem Wagen
Inn spazieren Wasserschauen Inn spazieren fahren

Im Wasser gibt es viel zu entdecken
Inn spazieren wasserbeeren

Momentan ist aber nicht viel Wasser da (eigentlich ist das ganze Kiesbett voll Wasser)
Inn spazieren flussbett

So gibt es jede Menge Sand zum Spielen
Inn spazieren sandmalenn

Und viel glasklares Wasser zu Bestaunen
Inn spazieren kaltes klares Wasser

Einen schönen Sonntag noch…

Winter-Tierpark

20131227 gorilla 20131227 echse
Gorilla babys und Echsen angeschaut

20131227 schnecke 20131227 ziege
im Streichelgehege gewesen

20131227 rabe 20131227 giraffe
Tieren beim Fressen zugesehen

20131227 blüte
und böien an Sträuchern bewundert…

ein schöner Tag! Uund es waren gar nicht so viele Menschen im Tierpark, wie befürchtet.

Salzburg Christkindlmarkt

Donnerstags ist mein freier Tag und weil ich da gern was unternehme und wir zudem Sim Karten von “3” brauchten, haben wir gestern einen Ausflug nach Salzburg gemacht und auch den Christkindlmarkt dort besucht.

Er war sehr schön und dank breiter Gänge zwischen den Ständen auch mit Kinderwagen gut zu erkunden – Das Highlight war der Kaiserschmarrnstand – für uns gab es Mozartschmarrn, Weihnachtsschmarrn und Kirsch-Mandel-Schmarrn  – Lecker.

Tierpark mit Tante

Am 10.11. war mal wieder ein Tierparkbesuch angesagt.

Wir haben erstaunt festgestellt, dass das Aquarium wieder geöffnet hat und gleich die Fische bewundert. Danach bekamen wir eine Show bei den Elefanten zu sehen, die gerade durch ihre Pfleger bespaßt wurden. Es war nicht zu voll und das Wetter war angenehm – ein schöner Ausflug.

Klassenausflug

Ich hasse ja bergsteigen. Meiner Klasse zuliebe hab ich mich Ende Oktober aber doch auf den Spitzstein gewagt (zugegeben vom Parkplatz 20 min unterhalb der Hütte).

Aber durch das Schauspiel der Wolken, die langsam das Tal unter uns fluteten wurde ich mehrfach für die ungeliebten Mühen belohnt. Traumhaft.

Lange Nacht der Museen

Am Samstag hatten wir einen Abend für uns. Wir besuchten die lange Nacht der Münchner Museen.

Weil A. schon immer mal zum MTU-Museum wollte, fuhren wir mit der Museumslinie zuerst nach Karlsfeld. Dort gibt es 30 Flugzeugturbinen zu sehen – leider sind diese, trotz der Hinweisschilder für Laien schwer verständlich – Größe und Anzahl der Bauteile sind aber in jedem Fall beeindruckend.

Danach statteten wir der Theatinerkirche und dem Theatermuseum einen Besuch ab. Beides war gut besucht und deswegen war es dort auch jeweils sehr eng.

Zum Schluss besuchten wir noch das Museum der MVG – die Hin und Rückfahrt zum Odeonsplatz fand hierbei mit Oldtimer-Bussen statt – und bewunderten sämtliche Modelle der Münchner Tram, die es in München je gegeben hat im Original.

Fazit: eine schöne Nacht und wenn man sich nicht zu viel vornimmt, artet es auch nicht in Stress aus.