Yoga-Socken aus Fleece

Ich mag zur Zeit wirklich gerne Yoga-Socken, also Socken die keine Ferse und keine Kappe an den Zehen haben, denn sie halten meine Füße warm, geben mir aber trotzdem das geliebte Barfuß-Gefühl.
So, nun sind diese Socken eigentlich immer aus Wolle und das Stricken dauert mir einfach immer etwas zu lang, deswegen hab ich mir überlegt, ob ich mir nicht schnelle Yoga-Socken nähen könnte.

Die Materialwahl fiel zunächst auf Sweat, der sich dann leider, als die Socken fertig waren, als zu wenig dehnbar erwies. Ich hab die Socken nicht über die Fersen gezogen bekommen.
Also habe ich mich an Fleece versucht und ein zweites Paar genäht.
Die Socken passen nun gut und sind genauso warm, wie ich es mir vorgestellt hatte, ohne die Füße zu warm zu halten.

yoga_socks_ganz
Der Fleece ist Double-Face-Fleece, er ist gerade so, dehnbar genug, damit ich die Socken anziehen kann.
yoga_socks-seite
yoga_socks_oben
Man kann mit den Socken wunderbar auf der Couch herumliegen, aber auch Yoga machen, da sie die Teile des Fußes frei lassen, die man für die Standfestigkeit braucht.
yoga_sock_baum

So, das war mein unglaublich kurzer (das Werk hat ca 15 min gedauert) aber sehr bequemer RUMS für diese Woche.

und denkt dran
Keep calm – do Yoga – and sew stuff.

LG
Andrea

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.