Noch eine Tasche

Ich nähe wahnsinnig gern Taschen, das merkt man irgendwie, oder?
Ich weiß es auch nicht aber irgendwie läuft es gerade bei mir – also so taschentechnisch.

Dieses mal habe ich mir die Fold Over von Hansedelli vorgenommen – beim Ausdrucken hab ich schon mal irgendeinen Fehler gemacht und gleich das ganze ebook ausgedruckt, anstatt nur den Schnitt und hatte dann einen unglaublich umfangreichen Packen Papier auf meinem Zuschneidetisch liegen, das e-book ist nämlich wirklich sehr ausführlich und genau.

Als Material habe ich SnapPapp und Wachstuch gewählt. Das Futter ist ein Baumwollstoff von Stoff & Sil (aus dem Sale).

Fold_over_auf

Anders, als im eBook vorgesehen, habe ich nur das Futter verstärkt. Den Außenstoff, also das Wachstuch, habe ich ohne Vlies gelassen, weil ich keine zu steifen Taschen mag, ich mag sie lieber knautschig. Außerdem leide ich an den Spätfolgen des Sew-Along und habe einen eklatanten Mangel an Volumenvlies zu beklagen.
Nicht nur der Boden der Tasche ist aus Snap-Papp, sondern auch die Innentasche, ich habe die simple Version zum Einschieben gewählt.

Fold_over_innen

Auch die Aufhängung für den Gurt, ist aus „veganem Leder“ – hier bin ich sehr auf die Haltbarkeit gespannt. An den Stellen, an denen die Schlaufen mitgefasst sind habe ich Das Wachstuch mit Nahtband verstärkt, damit, trotz fehlender Einlage nichts ausreißen kann.

Fold_over_lasche

Durch den festen Boden steht die Tasche sehr stabil, aber duch die Unterteilung ist sie nicht bis oben hin so fest, sondern schmiegt sich oberhalb beim Tragen schön an.
Durch die Innentasche aus Snap-Papp hat sie aber dennoch genug Stand, um nicht sofort in sich zusammen zu sinken, wenn man sie abstellt.
Zum Wenden habe ich das Material dieses Mal übrigens nass gemacht, was die ganze Prozedur doch sehr vereinfacht hat, weil es dadurch weicher wird und nicht so steif ist.

Fold_over_boden

Das Wachstuch habe ich beim Ausverkauf unseres örtlichen Stoffgeschftes erstanden – ich liebe es, es ist auch ein Rezept für Mousse au Chocolat im Motiv enthalten, welches ich aber hier nicht verarbeitet habe 🙂 –  mir war mehr nach Sonne, deshalb auch der gelbe Reißverschluss.

Fold_over_aufgeklappt
Fold_over
Das war es auch schon wieder, mit noch einer Tasche. Und weil ich heute mal am Dienstag blogge, geht die Tasche gleich auch, zum ersten Mal für mich, zum Creadienstag.
Bei uns regnet es, aber ich wünsche euch dennoch eine sonnige und schöne Woche.

Lg
Andrea

2 Gedanken zu „Noch eine Tasche

  1. Dr. Mouse

    Ah! Das ist also der Grund, warum mein Drucker eine halbe Stunde nicht verfügbar war und danach das Papier leer war 😘

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.