Meine Strandtasche

Ich bin schon seit längerem bei Sewunity angemeldet und beteilige mich dort rege am Befüllen der Datenbank mit Bildern und (leider etwas weniger) Bewertungen.
Nun hat Sewunity zum Summer Sew Along gerufen. Bis zum 1. Juni kann man seine Tasche aus der Kategorie Strandtasche nähen und ein Bild davon hochladen – das Bild mit den meisten Herzen gewinnt und auch die übrigen Teilnehmer können etwas gewinnen.

Ich hab natürlich mitgemacht und mir eine Carrie von Pattydoo genäht.
Der Stoff ist von einem Ballen Patchworkstoff, den ich bei den Stoffdeals von Brands4friends gekauft habe. Der Boden ist aus Wachstuch in Leinenoptik.

SONY DSC

Der Shopper ist nicht riesig aber so groß, dass 2 große Handtücher und noch ein paar Kleinigkeiten darin Platz haben.

Den Henkel habe ich nicht, wie im Video beschrieben mit Nieten befestigt, stattdessen habe ich unter dem Tunnelzug Ösen eingeschlagen und eine breite Kordel durchgezoegn, die ich mit Knoten befestigt habe. Oben im Tunnelzug ist das breite Baumwollband, das ich bereits für die  Henkel für meine Reisetasche und meine Bogentasche verwendet hatte.

SONY DSC

Eigentlich hätte ich ja nicht noch eine Tasche gebraucht, aber weil sie mir so gut gefällt, werde ich sie nun zu meiner Strand- und Badetasche machen, mein Handtuch ist schon mal drin und beides wartet auf den ersten Einsatz.

SONY DSC

Weil sie für mich ist, wandert sie zu Rums.
Da werde ich jetzt auch gleich mal schauen, was die andern Mädels so gemacht haben.
Ich fände übrigens toll, wenn ihr bei Sewunity vorbei schautt und den Strandtaschen, die euch gefallen Herzen schenken würdet.

Lg
Andrea

3 Gedanken zu „Meine Strandtasche

  1. Luci

    Die ist sooooo schön! Der Stoff ist echt ein Traum. Und hey – Taschen kann man doch nie genug haben, oder? *gg*

    Alles Liebe
    Luci

    Antworten
    1. Andrea Beitragsautor

      Hi,
      ja das hab ich auch gemerkt, ich kann wirklich nicht genug Taschen haben.
      Ich nehm nun einfach immer wieder eine andere Tasche mit.
      LG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.