Was lange währt….

…wird endlich gut. Ein Vervollständigungs-RUMS.

Vor längerer Zeit habe ich eine Herrentasche für mich genäht.
Und darüber habe ich auch schon einen Rums geschrieben.

Heute ist die Tasche allerdings nur ein Nebendarsteller, der Hauptdarsteller ist ein kleiner aber sehr wichtiger – sozusagen tragender – Bestandteil einer Tasche, der ihr bisher leider fehlte.
Denn bisher hatte meine Tasche keinen Träger, ich war einfach nicht dazu gekommen passendes Gurtband zu kaufen, um mein gutes Stück endlich ausführen zu können.
Aber gestern hab ich mir die 5 Minuten genommen und endlich einen Träger für mich genäht, damit ich die Tasche endlich benutzen kann.
Gurtband hatte ich vor einiger Zeit bei alles-für-selbermacher bestellt.

Traeger dran
Ich hab mir ein sonniges gelb ausgesucht, weil mir nach frischen und fröhlichen Farben ist.
Befestigt wird der Träger mit 2 Karabinern, so könnte ich den Gurt austauschen, wenn mir das Gelb doch nicht mehr gefallen sollte.

Traeger

Am Gurtversteller hab ich das eine Ende festgenäht, damit auch ja nichts rausrutschen kann.
Traeger rechts Traeger links
Das gelb passt super zum gelben Reißverschluss und der Kontrast zwischen gelb und lila gefällt mir richtig gut. Der breite Träger ist zudem ziemlich komfortabel auf der Schulter.
Jetzt kann der Frühling kommen und ich habe ein UFO weniger in meinem Zimmer herumliegen.

Habt ihr auch solche Projekte, bei denen ihr einfach nicht dazu kommt, sie zu vervollständigen, obwohl es nur 5 Minuten dauern würde?
Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.

LG
Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.