Ich will ein Dalek sein!

Mit diesem Satz platzte meine kleine Tochter vor einigen Wochen in ein Gespräch von mir und der Großen über zukünftige Kostüme – Seit dem hat sie diesen Satz immer wieder wiederholt, wenn die Sprache auf Kostüme, Verkleidungen oder Fasching kam.

Für alle, die nicht wissen, was ein Dalek ist – es ist ein Alien aus der Fernsehserie Doctor Who, das Kind hat ein entsprechendes Kuscheltier und mag dieses sehr.

Im Laufe der Zeit präzisierte sie ihren Wunsch, sie will ein Dalek-Kleid (jaja, wenn einem die Kinder über die Schulter schauen, während man auf Pinterest nach Inspiration sucht).
Danach habe ich diese Skizze gemacht und mir Überlegt, wie ich es umsetzen kann.
Skizze Dalek Kleid
Ursprünglich wollte ich mich farblich an dieses Vorbild halten, einen Stoff hatte ich auch schon im Auge, aber als es dann daran ging, ihn zu bestellen, war er bereits ausverkauft….
Also hab ich nochmal das Kind befragt und vernommen, dass sie gerne ein rosa Dalek sein möchte. Danach habe ich dann auch meine Stoffbestellung gerichtet.

Für den Rock Hatte ich noch pinken Denim daheim, für den oberen Teil habe ich Pink-beige geringelten Jersey bestellt, der die Lamellen unter dem „Kopf“ repräsentieren soll.
Als Schnitt habe ich mich schlussendlich für das schwingende Rockteil von Schnabelinas Kapuzenkleidchen entschieden, oben habe ich einfach ein breits Bündchen aus dem geringelten Stoff angenäht und beim Verbinden gleich noch schmale Träger dazwischen gefasst. Die Träger habe ich noch mit einer senkrechten Naht am Bündchen fixiert.
Kleid bemalt
Die Punkte habe ich vorne mit Hilfe einer Keks-Ausstechform und Marabu-Stoffmalfarbe aufgemalt. Auf diese Weise wurden die Punkte sehr schön gleichmäßig und sind nicht ausgelaufen.
Ausstecher

Auf der Rückseite hatte ich es zuvor mit einer Schablone aus Karton versucht, aber leider ist es mir damit nicht gelungen, sauber zu arbeiten und ich hatte immer wieder Farbflecken an Stellen, an denen sie nicht sein sollten.
erster_druckversuch

Um den Dalek zu Vervollständigen, musste noch eine Kopfbedeckung her, die habe ich aus einem pinken Jersey und dem geringelten Jersey als Bündchen noch eine schnelle Mütze genäht und mit Stoffmalfarbe die „Nase“ aufgemalt. Die „Hörner“ werde ich später noch befestigen.

Das Kind findet das Kleid so toll, dass ich es ihr vor dem Schlafen nur mit viel Überredungskunst wieder ausziehen durfte.
Dalek Muetze
kleiner_Dalek2 kleiner_Dalek

Das Kostüm der Schwester wurde heute auch fertig, aber das konnte sie nicht mehr vollständig anprobieren, weil sie nach dem Abendessen sofort eingeschlafen ist. Deswegen zeig ich euch deren Kleid ein ander Mal.

Gute Nacht und Viele Grüße
Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.