Taschenspielerchallenge – Pik

Meine Nähfreundin und ich hatten diese Woche nur wenig Nähzeit, deswegen haben wir uns für ein sehr kurzes Projekt entschieden und Pik – eine Taschentüchertasche genäht.

Die Tasche zu nähen, war nicht weiter aufwändig und hat wirklich kurz gedauert, so kurz, dass ich ihr noch eine andere Art der Taschentüchertasche zeigen konnte, die ich am Montag ausgetüftelt hatte. Zu der anderen Art kommt morgen mehr 🙂

Hier folgen nun aber meine Taschenspieler-Challenge Bilder von der Tatüta Pik:
Ich hab sie aus Resten gemacht mit einem Kontrastfarbenem Stoff innen.

pik auf pik zu

Ich finde die Tasche für Taschetücher recht groß, aber ich mag die Art, wie der Schlitz genäht wird. Mal sehen, für was ich sie verwenden werde.

Das war übrigens jetzt für längere Zeit die letzte Taschenspieler Tasche gewesen sein, denn die Challenge wird ab jetzt pausieren. Wir haben nämlich (für Weihnachten) noch einiges vor.
Wenn der Trubel sich wieder gelegt hat, werden wir die Zweite Hälfte der Taschen in Angriff nehmen – darauf freue ich mich schon.

LG
Andrea

 

Ein Gedanke zu „Taschenspielerchallenge – Pik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.