Mug Rug – one pin a week.

Ich will ja jede Woche einen pin umsetzen, auch wenn die Aktion grade nicht läuft, weil ich so jede Woche etwas neues ausprobieren kann.

Diese Woche hab ich mich an diesem Tipp versucht – kleine Patchworkarbeiten mit Bügelvlies zu machen ist genau nach meinem Geschmack, weil ich saubere Ecken liebe und Stecknadel-gefummel hasse.

Also hab ich in meiner Kiste mit den fertig zugeschnittenen Quadraten gewühlt, mir Lieblingsstoffe ausgesucht und sie arrangiert. Dann in der Reihenfolge auf das Vlies (H200) gebügelt und so dann genäht – ging super schnell und ist wirklich exakt 🙂
danach nur noch Rahmen drum, Volumenvlies drunter und ein paar Nähte quilten, rückseite dran (rechts auf rechts) wenden und absteppen – fertig.

Dieser Mug Rug liegt jetzt auf meinem Schreibtisch (hier auf dem Bild für besseres Licht auf dem Balkon) und erfreut mich täglich.

SONY DSC

SONY DSC

So schön und für mich so wertvoll, weil ich damit auch drei Restchen der Stoffe verarbeiten konnte, die ich sehr liebe, aber nirgendwo mehr bekommen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.