Das muss man gelesen haben !(?)

Ich hab Ferien, deswegen viel Zeit. Deswegen habe ich beschlossen 2 Buchleselücken zu schließen, also 2 Bücher (2 Mehrteiler in 7 Büchern) zu lesen, die sehr populär sind, die ich bisher aber noch nicht angeschaut hatte.

Also wurden letze Woche Bis(s) 1-4 und Shades of Grey 1-3 gelesen.

Fazit:

Twilight war lang nicht so schlimm wie befürchtet, nette Geschichte, bei der man merkt, dass es eine Geschichte für Jugendöliche ist.

Shades of grey war nicht ganz so schlimm, wie befürchtet. Man merkt aber deutlich, dass Handlung und Charaktere an Twilight angelehnt sind. Zudem sind die Wiederholungen in Handlung, Formulierungen und Wortwahl mit der Zeit wirklich sehr lästig.
Man muss der Autorin aber zu Gute halten, dass die ja ursprünglich gar nicht vor hatte ein Buch zu schreiben, sondern nur ihre Fan-Fiction Blog-Beiträge zur Twilight-Reihe unbearbeitet zu drei Büchern zusammengefasst hat (nur Namen und Augenfarben der Protagonisten wurden geändert) – da sind Wiederholungen dann eher verzeihlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.